Personal

Gamification - wir wetten Du machst es schon immer!

Gamification? Noch nie davon gehört? Es begleitet Dich aber schon ein Leben lang. Du glaubst uns nicht – dann lies weiter und Du wirst vom Gegenteil überzeugt!

Wer kennt das nicht: Als Kind über Pflastersteine zu hüpfen, ohne dabei auf die Linien dazwischen zu treten? Als Jugendlicher ein Playstation-Spiel immer und immer wieder zu spielen, obwohl man dauernd am gleichen Punkt versagt? Und Erwachsene arbeiten an ihrer Gesundheit und Fitness mit Apps. Gamification begleitet uns Menschen ein Leben lang. Auf unterschiedliche Art und Weise – oft auch unbewusst.

Warum ist das so? Warum tun wir Dinge immer und immer wieder in einer gefühlten Endlosschleife?

Die Antwort ist einfach: Weil wir ein Ziel vor Augen haben und aufgeben nicht unserer Natur entspricht, wenn es doch schaffbar ist. Wenn man so kurz davor ist das Level zu schaffen, spielt man das Playstation-Spiel auch noch ein 1.589stes Mal durch.

Was ist Gamification?

Gamification ist ein Trend, der besonders in den letzten Jahren in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens Einzug fand. Der Begriff selbst leitet sich aus dem englischen Wort „game“ für „Spiel“ ab und heißt somit übersetzt nichts anderes als „Spielifizierung“. Gemeint ist damit das Einbauen spielerischer Elemente im spielfremden Kontext. So werden sonst langweilige, alltägliche Aufgaben attraktiver und fangen an Spaß zu machen.

Motivationspsychologen haben sich mit dieser Thematik umfassend auseinandergesetzt und wissenschaftlich bewiesen, dass der Spieltrieb fest in der menschlichen Psyche verankert ist und sich durch zwei Phänomene erklären lässt: Spaß am Spiel und Spielen als Lernvorgang. Gamification Experte Roman Rackwitz spricht davon, dass langfristig betrachtet die intrinsische Motivation die ist, die den Unterschied macht. Hier ist der Mensch auf der Jagd nach dem „besseren Ich“. Die Menschen sind dann zufriedener mit der Tätigkeit selbst, verfolgen ihre Ziele hartnäckiger, identifizieren sich mehr mit Erreichtem und kommen sogar besser mit Rückschlägen zurecht.


Dieses Prinzip wird bereits erfolgreich und intensiv im Sport und E-Learning angewandt. Die Vorreiter sind verschiedene Fitnessapps, die die User dazu anspornen sich selbst zu verbessern. Durch Ehrgeiz und intrinsische Motivation pushen sich die Anwender selbst zu Höchstleistungen.

Wir arbeiten also an unserer Fitness mit Apps, wir schalten neue Level beim Online-Shopping frei und sogar unser Wahlergebnis spuckt der Wahl-O-Mat aus. Auch Umweltschützer haben innovative gamifizierte Ideen umgesetzt und z.B. Spaziergänger durch singende Mülleimer zur Abfallentsorgung in Parks angeregt.

Gamification ist bereits überall

Grund genug dieses allgegenwärtige Phänomen endlich auch im Berufsalltag einzusetzen und damit für Spaß im sonst so öden Arbeitsalltag zu sorgen.

Motivation ist die Grundlage für Leistungssteigerung und beschert am Ende auch ein höheres Trinkgeld.

Gamification macht es möglich, dass sich ein Eigenantrieb entwickelt, dass man Spaß an der Tätigkeit hat und ein Bewusstsein über persönliche Stärken und Verbesserungspotenziale entsteht. Dies führt zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung jedes Einzelnen. Die Integration des Spielgedankens im Job führt zu einer ganz neuen Teamdynamik und einer lockeren Atmosphäre.

Spiel und Spaß sind die Schlüssel zur langfristigen Motivation aller Mitarbeiter, denn Gamification macht ein „müssen“ zum „wollen“.

Ihr wollt wissen wie?

Es gibt viele Arten spielerische Elemente im Unternehmensalltag mit einzubinden – aber wir sind überzeugt: unsere ist die Beste!

sell & pick ist DIE Software Lösung für mehr Spaß bei der Arbeit, besseren Teamspirit und ergebnissorientierteres Arbeiten!

Neugierig? Wir stehen jederzeit für alle Fragen bereit: info@sell-pick.com

Oder wirf einen Blick auf unsere Homepage www.sell-pick.com