Flow-Erleben

Oder auch im späteren Verlauf als Flow bezeichnet, beschreibt den Zustand des völligen Aufgehens in einer Aufgabe. Diesem Zustand ist es zu verdanken, dass Menschen während ihrer Tätigkeit Zeit und Raum vollkommen außer Acht lassen und sich so gesehen in der Herausforderung „verlieren“. Wichtig für die Erreichung des „Flow-Zustandes“ ist die Passung zwischen Kompetenz und Schwierigkeitsgrad der Aufgabe, um Überforderung respektive Unterforderung zu vermeiden.

sell & pick definiert die optimale Zielerreichungsquote von Mitarbeitern im Flow zwischen 85 % und 115 %.