Verkaufsradar

Im Fließtext auch als VR abgekürzt. Im Gegensatz zum kumulierten Verkaufsradar (kVR) stellt der Verkaufsradar nicht den gesamten Abverkauf aller Mitarbeiter und Filialen dar, sondern den individuellen „verkäuferischen Fingerabdruck“ des einzelnen Verkaufsmitarbeiters. Der Mehrwert für den Verkäufer des VR ist, dass dieser in Echtzeit erkennen kann, wie sich seine Verkaufstalente entwickeln und auch, welche Entwicklungspotentiale ihm noch offen stehen.